Software zur statischen Berechnung von InLinern gemäß DWA-A 143-2 bzw. ATV-M 127 Teil 2

Software nach ATV, DWA und DVWK

Das Programm nach ATV-DVWK Arbeitsblatt M 127 Teil 2 bietet die Möglichkeit druckbeaufschlagte und drucklose InLinerrohre, Sanierungsschläuche, Kurzliner und Sanierungsrohre hinsichtlich der Verlegebedingungen, des Werkstoffes und der Wandstärke zu optimieren. Damit können Schadenfälle vermieden werden, bei gleicher Funktion enorme Kosten gespart werden und übersichtliche Alternativlösungen aufgezeigt werden können. statische Berechnung InLiner DWA ATV A143 M127

Der Einbau der InLiner entsprechend der DWA-A 143-2 bzw. ATV-M 127 Teil 2, den RSV Merkblättern des Rohrleitungssanierungsverbandes und den Richtlinien des Arbeitskreises Süddeutscher Kommunen kann so geplant werden, dass bei gleicher Funktion die geringst möglichen Kosten entstehen!

Eine Statik, gerade für InLiner, sollte unbedingt für alle Baumaßnahmen berechnet werden, um der Sorgfaltspflicht zu genügen.

Berechnungsmöglichkeiten

Durch die Möglichkeit innerhalb der Software die Materialkennwerte frei zu wählen, können beliebige Rohre, auch aus neuen Werkstoffen berechnet werden.

Standardwerte der einschlägigen Sanierungswerkstoffe sind in einer Werkstoffdatenbank hinterlegt.

Sie können statische Berechnungen für runden Inliner, sowie für Eiprofile vornehmen.

Gerne senden wir Ihnen eine kostenfreie DEMO-Version.

Software

statische Berechnung Rohre A127 DWA ATV offene
Bauweise
ATV-A 127
statische Berechnung InLiner DWA ATV InLiner
DWA-A 143-2
statische Berechnung Vortriebsrohre Mikrotunneling Vortriebsrohre
DWA-A 161
statische Berechnung Schächte Schacht Schächte
ATV-A 127
statische Berechnung Deponierohre Deponierohre
ATV-M 127-1